Austrian Physical Society
News and Announcements
  
  
  
Search on the OePG website:
   
   
  Set Page Contrast  
   
 

Open Jobs and Positions

Universitätsassistent_in (Prae-Doc)

30 Wochenstunden | befristet auf 4 Jahre
Die Technische Universität Wien ist Österreichs größte Forschungs- und Bildungseinrichtung im technisch- naturwissenschaftlichen Bereich und leistet seit mehr als 200 Jahren einen unverzichtbaren Beitrag zur Sicherung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft des Forschungsstandorts Österreichs. Unter dem Motto "Technik für Menschen" betreiben an der TU Wien rund 26.000 Studierende und mehr als 4.000 Wissenschaftler_innen in diesem Sinne Forschung, Lehre und Innovation.
Am Institut für Theoretische Physik ist eine Stelle als Universitätsassistent_in (Prae-Doc), voraussichtlich ab Februar 2022 (30 Wochenstunden, befristet auf 4 Jahre) mit folgendem Aufgabengebiet zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit an Forschungs- und Lehraufgaben sowie Prüfungen
  • Betreuung von Studierenden
  • Forschungs- und Projekttätigkeit
  • Vertiefen der wissenschaftlichen Kenntnisse
  • Verfassen einer Dissertation und von Publikationen
  • Teilnahme an wissenschaftlichen Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben

Ihr Profil:

  • Abschluss eines fachlich passenden Master- oder Diplomstudiums
  • Gute Kenntnisse mathematischer Methoden der theoretischen Physik
  • Erfahrung mit der Modellierung der optischen Mikromanipulation und der Laserkühlung von Teilchenensembles ist von Vorteil
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse
  • Interesse an der Forschung im Fachgebiet und an der Arbeit mit Studierenden
  • Teamfähigkeit, Problemlösungskompetenz sowie Innovationsfähigkeit

Wir bieten:

  • Vielfältiges und spannendes Aufgabengebiet
  • Breites internes und externes Weiterbildungsangebot sowie flexible Arbeitsgestaltung
  • Zentrale Lage sowie gute Erreichbarkeit (U1/U2/U4 Karlsplatz)
  • Zusatzleistungen für Mitarbeiter_innen finden Sie unter folgendem Link Fringe-Benefit Katalog der TU Wien
Die TU Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines gleich qualifizierten Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Wir sind bemüht, Menschen mit Behinderung mit entsprechender Qualifikation einzustellen und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien, Herrn Gerhard Neustätter.
Die Entlohnung erfolgt nach dem Mindestentgelt der Gehaltsgruppe B1 gemäß dem Kollektivvertrag für Arbeitnehmer_innen der Universitäten und beträgt bei einem wöchentlichen Beschäftigungsausmaß von 30 Stunden derzeit EUR 2.228,70 brutto/Monat (14x jährlich). Tätigkeitsbezogene Vordienstzeiten können angerechnet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 06.01.2022.
 
link zur Ausschreibung der TU Wien
Display only this item

Universitätsassistent_in (Prae-Doc)

30 Wochenstunden | befristet auf 4 Jahre
Die Technische Universität Wien ist Österreichs größte Forschungs- und Bildungseinrichtung im technisch- naturwissenschaftlichen Bereich und leistet seit mehr als 200 Jahren einen unverzichtbaren Beitrag zur Sicherung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit und Innovationskraft des Forschungsstandorts Österreichs. Unter dem Motto "Technik für Menschen" betreiben an der TU Wien rund 26.000 Studierende und mehr als 4.000 Wissenschaftler_innen in diesem Sinne Forschung, Lehre und Innovation.
Am Institut für Theoretische Physik ist eine Stelle als Universitätsassistent_in (Prae-Doc), voraussichtlich ab Februar 2022 (30 Wochenstunden, befristet auf 4 Jahre) mit folgendem Aufgabengebiet zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit an Forschungs- und Lehraufgaben sowie Prüfungen
  • Betreuung von Studierenden
  • Forschungs- und Projekttätigkeit
  • Vertiefen der wissenschaftlichen Kenntnisse
  • Verfassen einer Dissertation und von Publikationen
  • Teilnahme an wissenschaftlichen Veranstaltungen
  • Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben

Ihr Profil:

  • Abschluss eines fachlich passenden Master- oder Diplomstudiums
  • Gute Kenntnisse der Quantentheorie und der theoretischen Physik im Allgemeinen
  • Erfahrung in der theoretischen Beschreibung von Systemen mit periodischer Zeitabhängigkeit und von Wellenpropagation in komplexen Medien ist von Vorteil
  • Ausgezeichnete Englischkenntnisse
  • Interesse an der Forschung im Fachgebiet und an der Arbeit mit Studierenden
  • Teamfähigkeit, Problemlösungskompetenz sowie Innovationsfähigkeit

Wir bieten:

  • Vielfältiges und spannendes Aufgabengebiet
  • Breites internes und externes Weiterbildungsangebot sowie flexible Arbeitsgestaltung
  • Zentrale Lage sowie gute Erreichbarkeit (U1/U2/U4 Karlsplatz)
  • Zusatzleistungen für Mitarbeiter_innen finden Sie unter folgendem Link Fringe-Benefit Katalog der TU Wien
Die TU Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen vorrangig aufgenommen, sofern nicht in der Person eines gleich qualifizierten Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Wir sind bemüht, Menschen mit Behinderung mit entsprechender Qualifikation einzustellen und fordern daher ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Behindertenvertrauensperson der TU Wien, Herrn Gerhard Neustätter.
Die Entlohnung erfolgt nach dem Mindestentgelt der Gehaltsgruppe B1 gemäß dem Kollektivvertrag für Arbeitnehmer_innen der Universitäten und beträgt bei einem wöchentlichen Beschäftigungsausmaß von 30 Stunden derzeit EUR 2.228,70 brutto/Monat (14x jährlich). Tätigkeitsbezogene Vordienstzeiten können angerechnet werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis 06.01.2022.
 
link zur Ausschreibung der TU Wien
Display only this item

Tenure-Track Professorship for the field of Isotope and Environmental Physics employing Accelerator Mass Spectrometry

Open to new ideas. Since 1365. The University of Vienna is a research university with high international visibility and a wide range of degree programmes. We are committed to basic research that is open to applications and to research-led teaching, as well as to the dialogue with economy and society. We strive to actively promote the careers of young researchers, to contribute to the education of future generations and to augment the society’s ability to innovate. We invite you to become part of this dynamic and vibrant organisation.

At the Faculty of Physics of the University of Vienna the position of a

Tenure-Track Professorship
for the field of
Isotope and Environmental Physics employing Accelerator Mass Spectrometry

(full-time position) is to be filled.

Applicants are expected to have expert knowledge and experience in experimental accelerator mass spectrometry (AMS) with an interest in ultra-low-level detection of isotopes and radionuclides in the environment.
The successful candidate will develop their own line of research, bridging new methodologies and applications. This may comprise for instance new isobar suppression techniques based on ion-laser or ion-molecule interactions to elucidate the production and distribution of natural and anthropogenic isotopes. The research would include multi-isotopic fingerprints to improve the understanding of physical processes on Earth. Experience in interdisciplinary and international research cooperation is highly desired.

Successful candidates should have the following qualifications:

  • Doctoral degree/PhD and at least two years post-doctoral experience at a university or other research institution; as a general rule, applicants must have gained research experience outside the University of Vienna for a total of at least two years during or after their doctoral studies
  • Outstanding achievements and potential in research, excellent publication record, international reputation
  • Experience in designing and participating in research projects, ability to lead research groups, willingness to acquire third-party funding
  • Potential for successfully acquiring an ERC Starting Grant or an ERC Consolidator Grant (depending on career level) or comparable renowned funding within the qualification period.
  • Enthusiasm for excellent teaching, teaching experience at universities or a teaching concept. Candidates are expected to be willing to teach students at all levels (bachelor's, master's, or doctoral level), to supervise academic theses and to promote junior colleagues

The University of Vienna expects the successful candidate to acquire, within three years, proficiency in German sufficient for teaching in bachelor’s programmes and for participation in university committees. 

We offer:

  • the opportunity to obtain a permanent position and eventual promotion to full professor. The successful candidate is hired as “Assistant professor” for a maximum duration of six years. If the candidate meets the conditions stipulated in the qualification agreement, the assistant professor is promoted to tenured “associate professor”, i.e. obtains a permanent position. If the conditions are not met, the employment will end upon expiry of the contract. Associate professors can be promoted to “full professor” through a university-internal competitive procedure.
  • at least a salary according to the Collective Bargaining Agreement for University Staff: section 49, job group A2 
  • in addition to the statutory social insurance, the University of Vienna offers a pension scheme to its employees
  • a dynamic research environment
  • attractive working conditions in a city with a high quality of life
  • a wide range of support services offered by central service institutions

The University of Vienna is an equal opportunity employer and values diversity (https://personalwesen.univie.ac.at/en/gender-equality-diversity/diversity/). The University strives to increase the share of women in professorial positions. Given equal qualifications, preference will be given to female applicants.

Application document:

Please submit a single PDF document named “LastName_FirstName.pdf” to tenuretrack.personal@univie.ac.at containing the following information (in English).

  1. Cover Sheet and Table of Contents
  2. Letter of motivation
  3. Academic curriculum vitae

o key terms that best describe your own research interests
o education, degrees (incl. information about the PhD granting institution and the exact date DD.MM.YYYY when the PhD was conferred)
o professional experience
o applicable parental leave, family or other care times, …
o scientific or scholarly “esteem factors” (e.g. experiences as a publisher, functions in research societies or programme committees)
o previous and current cooperation partners
o complete list of acquired third-party funded projects as principal investigator (role, subject, duration, funding agency, funding volume), and, if applicable, of inventions/patents
o list of most important scientific talks (max. 10)
o list of courses taught
o list of theses supervised

  1. List of publications

o link to own ORCID iD record
o if common in your field of research provide information about indexation in data bases such as SCIE, SSCI, AHCI, citations resp. book reviews received or other indicators of scientific quality/international visibility (best paper award, etc.)

  1. Research statement

o explain your previous research achievements (max. 2 pages) and future research plans (max. 4 pages)
o name the three most important publications with an explanation of their relevance for this tenure track professorship
o describe your publication strategy

  1. Teaching statement    

o explain your teaching and supervision concept, including a description of the previous and planned priorities in academic teaching and supervision (max. 2 pages)

Appendices to application document (in a single PDF or ZIP file named “LastName_FirstName_Appendices.pdf/zip”):

  1. Three key publications as electronic full text version (if not publicly available)
  2. Teaching evaluations (if available, compiled into a single PDF file)
  3. Copies of certificates of academic degrees (mandatory, compiled into a single PDF file)

Reference no.: 12481

The application deadline is 10.01.2022.

Display only this item

18 PhD fellowships in Physics at the University of Vienna

Are you eager to:

  • Work in a unique research environment, in teams of renowned physicists?
  • Tackle challenges at the forefront of physics?
  • Benefit from a broad international network?
  • Hone your transferrable professional skills?
  • Enjoy the City of Vienna, famous for leading the Quality of Living Ranks?

The Vienna Doctoral School in Physics (VDSP) at the University of Vienna is a vibrant community 

  • Of more than 140 capable, creative and critical early career researcher personalities,
  • Embedded in more than 50 scientific teams,
  • With innovative experimental, theoretical and computational capabilities.

We are offering 18 PhD positions in a large diversity of research topics. 

For detailed information about projects and procedures, please see: vds-physics.univie.ac.at

Online applications are accepted until 28 January 2022.

The most promising candidates can be invited to Vienna for the recruitment days in early April 2022, to meet the faculty and to explore how their interests and capabilities match our research opportunities.

We are looking forward to meeting you soon!

The VDSP Faculty

Vienna Doctoral School in Physics - Poster

Display only this item
to the top of the page
© Austrian Physical Society (ZVR: 459787108) 1997 - 2022