Österreichische Physikalische Gesellschaft
Physik in Österreich
  
  
  
Suche auf der ÖPG-Website:
   
   
  Seitenkontrast einstellen  
   
 

Forschungsgruppe "Zentrum für Medizinische Physik und Biomedizinische Technik, Med. Univ. Wien"
(Ao.Univ.Prof. Dr. Christoph Hitzenberger)

Leiterin / Leiter:
Familienname:Hitzenberger
Vorname(n):Christoph
Titel (vorangestellt):Ao.Univ.Prof. Dr.
Position:Ao.Prof.
Institution:
Institution:Medizinische Universität Wien
Organisationseinheit:Zentrum für Medizinische Physik und Biomedizinische Technik
Post-Adresse:Währinger Gürtel 18-20
Postleitzahl:1090
Ort:Wien
e-Mail:christoph.hitzenberger(at)meduniwien.ac.at
Homepage:http://www.meduniwien.ac.at/zmpbmt/
Zuordnungen zu Forschungsgebieten:
Forschungsgebiet(e):
  • Medizinische Physik, Biophysik und Umweltphysik
Zuordnungen gemäß der Österreichischen Systematik der Wissenschaftszweige:
Arbeitsgebiet(e):
  • Biophysik (106006)
  • Optik (103021)
Angaben zur Datenerfassung:
Datenerfassungs-Stichtag:27.05.2011
Datenerfassungs-Zeitraum:von: 2005   bis einschließlich: 2009
Arbeitsgruppe zum Zeitpunkt der Datenerfassung:
wiss. Mitarbeiter/innen:
8 Personen
Doz.Dr. Michael Pircher
Dr. Erich Götzinger
Dr. Marco Bonesi
Dr. Bernhard Baumann
Mag. Jana Kainerstorfer
Mag. Teresa Torzicky
Mag. Stefan Zotter
DI. Franz Felberer
Prozent Drittmittel-finanziert:60
Wissenschaftliche Leistungen im oben angegebenen Zeitraum:
H-Index der Leiterin / des Leiters:38
Anzahl der Publikationen:34
Fünf wichtigste Publikationen:
  1. E. Götzinger, M. Pircher, C.K. Hitzenberger: "High speed spectral domain polarization sensitive optical coherence tomography of the human retina", Opt. Express 13, 10217-10229, 2005
  2. M. Pircher, E. Götzinger, O. Findl, S. Michels, W. Geitzenauer, C. Leydolt, U. Schmidt-Erfurth, C.K. Hitzenberger: "Human macula investigated in vivo with polarization sensitive optical coherence tomography", Invest. Ophthalmol. Vis. Sci. 47, 5487-5494, 2006
  3. B. Baumann, M. Pircher, E. Götzinger, C.K. Hitzenberger: "Full range complex spectral domain optical coherence tomography without additional phase shifters", Opt. Express 15, 13375-13387, 2007
  4. E. Götzinger, M. Pircher, W. Geitzenauer, C. Ahlers, B. Baumann, S. Michels, U. Schmidt-Erfurth, C.K. Hitzenberger: "Retinal pigment epithelium segmentation by polarization sensitive optical coherence tomography", Opt. Express 16, 16410-16422, 2008
  5. M. Pircher, E. Götzinger, H. Sattmann, R.A. Leitgeb, C.K. Hitzenberger: "In vivo investigation of human cone photoreceptors with SLO/OCT in combination with 3D motion correction on a cellular level", Opt. Express 18, 13935-13944, 2010
Preise:
  • Michael Pircher: Habilitationspreis der Med. Uni Wien 2009: Beste Habilitation des Jahres
  • Michael Pircher: Best poster award: Gordon Res. Conference "Lasers in Medicine and Biology" 2008
Bewilligte Projekte im oben angegebenen Zeitraum:
Kompetitive Projekte:
  • FWF P16776-N02:
    Schnelle phasenbasierte 3D optische Kohärenztomographie
    2004-2008; 281000 Euro
  • FWF P19624-B02:
    Polarisations-OCT retinaler Erkrankungen
    2007-2012; 366000 Euro
  • EU FUN OCT (Project no. 201880):
    Functional optical coherence tomography
    Work package 4
    2008-2012; 541000 Euro
  • BMWF:
    Add-on grant to FUN OCT
    No. 651.369/0001-II/2/2009
    2009-2012; 93000 Euro
Auftragsprojekte:
  • Roland Consult:
    Entwicklung und Aufbau eines kombinierten SLO/ERG-Stimulus Gerätes
    2009
Bearbeitete Themenfelder:
Aktuelle Themenfelder:
  • Optische Kohärenztomographie (OCT)
  • funktionelle Erweiterungen der OCT: Polarisations-OCT, Doppler-OCT
  • klinische Anwendungen der OCT und Polarisations-OCT
  • in-vivo Imaging der retinalen Photorezeptoren (zelluläre Auflösung)
Perspektiven (nächste 5 Jahre):
  • Fortsetzung der obigen Arbeiten
  • Verbesserung der Auflösung mit adaptiver Optik
  • physiologische Studien an Photorezeptoren in vivo
Ausbildung und Vernetzung im oben angegebenen Zeitraum:
Dissertationen:
3 Dissertationen
  1. Erich Götzinger: Advanced optical coherence tomography techniques in time domain and spectral domain (2007)
  2. Bernhard Baumann: Polarization sensitive optical coherence tomography in the human eye (2009)
  3. Jana Kainerstorfer: Quantitative functional optical imaging of the human skin using multi-spectral imaging (2010)
Diplom- und Masterarbeiten:
4 Arbeiten
  1. Bernhard Baumann: Spektrale optische Kohärenztomographie bei 1310 nm (2006)
  2. Jana Kainerstorfer: Probing the "fast signal" in near infrared spectroscopy (2007)
  3. Johannes Jungwirth: Der vordere Abschnitt des Auges in spektraler optischer Kohärenztomographie (2009)
  4. Hannah Prokesch: Integration eines Hartmann-Shack Wellenfrontsensors in ein Scanning Laser Ophthalmoskop für hochauflösende Retinale Diagnostik (2009)
Internationale Vernetzung:
  • Bernhard Baumann 2 Jahre am Massachusetts Institute of Technology
  • Jana Kainerstorfer 3 Jahre am National Institute of Health
zum Seitenanfang
© Österreichische Physikalische Gesellschaft (ZVR: 459787108) 1997 - 2018