Österreichische Physikalische Gesellschaft
Physik in Österreich
  
  
  
Suche auf der ÖPG-Website:
   
   
  Seitenkontrast einstellen  
   
 

Forschungsgruppe "Dynamik Kondensierter Systeme, Univ. Wien"
(Univ.Prof. Dr. Mag. Herwig Peterlik)

Leiterin / Leiter:
Familienname:Peterlik
Vorname(n):Herwig
Titel (vorangestellt):Univ.Prof. Dr. Mag.
Position:Gruppensprecher
Institution:
Institution:Universität Wien
Organisationseinheit:Dynamik Kondensierter Systeme, Fakultät für Physik
Post-Adresse:Strudlhofgasse 4
Postleitzahl:1090
Ort:Wien
e-Mail:herwig.peterlik(at)univie.ac.at
Homepage:http://dcs.univie.ac.at/
Zuordnungen zu Forschungsgebieten:
Forschungsgebiet(e):
  • Festkörperphysik
Zuordnungen gemäß der Österreichischen Systematik der Wissenschaftszweige:
Arbeitsgebiet(e):
  • Festkörperphysik (103009)
  • Kondensierte Materie (103015)
Angaben zur Datenerfassung:
Datenerfassungs-Stichtag:24.05.2012
Datenerfassungs-Zeitraum:von: 2007   bis einschließlich: 2012
Arbeitsgruppe zum Zeitpunkt der Datenerfassung:
wiss. Mitarbeiter/innen:
11 Personen
ao.Univ.Prof. Dr. Bogdan Sepiol
ao. Univ. Prof. Dr. Wolfgang Pfeiler
ao. Univ. Prof. Dr. Wolfgang Püschl
Dr. Stephan Puchegger
Dr. Ewa Partyka-Jankowska
Dr. Silvia Pabisch
Mag. Friedrich Gröstlinger
Mag. Johanna Akbarzadeh
Mag. Markus Stana
Mag. Robert Richter
Manuel Ross, BSc MSc
Prozent Drittmittel-finanziert:50
Wissenschaftliche Leistungen im oben angegebenen Zeitraum:
H-Index der Leiterin / des Leiters:22
Anzahl der Publikationen:135
Fünf wichtigste Publikationen:
  1. D. Loidl, O. Paris, M. Burghammer, C. Riekel and H. Peterlik: Direct observation of nanocrystallite buckling in carbon fibers under bending load; Phys. Rev. Lett. 95 (2005) 225501
  2. H. Peterlik, P. Roschger, K. Klaushofer and P. Fratzl: From brittle to ductile fracture of bone; Nature Mater. 5 (2006) 52-55
  3. D. Brandhuber, H. Peterlik, N. Hüsing: Facile Self-Assembly Processes to Phenylenebridged Silica Monoliths with Four Levels of Hierarchy; Small 2 (2006) 503-506
  4. M. Leitner, B. Sepiol, L.-M. Stadler, B. Pfau, G. Vogl: Atomic diffusion studied with coherent X-rays, Nature Materials 8, (2009) 717-720
  5. S. Stankov, R. Röhlsberger, T. Slezak, M. Sladecek, B. Sepiol, G. Vogl, A.I. Chumakov, R. Rüffer, N. Spiridis, J. ?azewski, K. Parlinski, and J. Korecki: Phonons in iron: from the bulk to an epitaxial monolayer, Phys. Rev. Lett. 99, (2007) 185501
Preise:
  • Marcel Sladecek: AT&S Forschungspreis, 2005
  • H. Peterlik: Copp-Price of the German Society of Osteology, 2007
  • Lorenz-Mathias Stadler: Karlheinz-Seeger-Preis, 2006
  • M. E. Rennhofer: Loschmidt-Preis der Chemisch-Physikalischen Gesellschaft, 2008
  • Alice Mikikits-Leitner: NAWI-CLUB Preis für Diplomarbeit, 2010
  • Silvia Pabisch: ÖPG Posterpreis, 2008
Fünf wichtigste Vorträge:
  1. H. Peterlik: Invited Talk, International Conference on the Fundamentals of Fracture, Nancy, France, 2005
  2. H. Peterlik: Invited Talk, C3Tex, Kyoto, Japan, 2007
  3. H. Peterlik: Invited Talk, Carbon 2009, Biarritz, France, 2009
  4. H. Peterlik: Invited Talk, MST 2009, Pittsburgh, USA, 2009
  5. B. Sepiol: Invited Talk, International Workshop at the European XFEL, ESRF Grenoble, 2009
Bewilligte Projekte im oben angegebenen Zeitraum:
Universitätsmittel:
  • Infrastrukturmittel:
    Anteil Röntgendetektor und Image Plate
Kompetitive Projekte:
  • FWF:
    Chemically tailored interfaces in nanocomposites
    Laufzeit: 2008-2010
  • FWF:
    Diffusion Studies with Coherent X-Rays
    Laufzeit: 2005-2007
  • FWF:
    Dynamics in thin films
    Laufzeit: 2008-2011
  • FWF:
    The Elementary Diffusion Jump in and on Iron Surfaces
    Laufzeit: 2008-2011
  • EU NMP4:
    Dynamics in Nano-scale Materials Studied with Synchrotron Radiation
    Laufzeit: 2004-2007; mehrere Partner
  • EUROCORES:
    Intramolecular propagation of electron spin states
    Laufzeit: 2006-2009
  • DACH:
    Hierarchically organized nanostructured oxides
    Laufzeit: 2010-2012
  • DACH:
    PIKO - Partikel im Kontakt
    Laufzeit : 2010-2013; mehrere Partner
Auftragsprojekte:
  • diverse:
    Kleinaufträge (Messungen auf Anfragen)
Bearbeitete Themenfelder:
Aktuelle Themenfelder:
  • Dynamik und Phononen in Metallen und Legierungen
  • Funktionalisierte Nanopartikel in Polymeren
  • Mesoporöse Strukturen
  • Kohlenstofffasern
  • Struktur und mechanische Eigenschaften von Biomaterialien
Perspektiven (nächste 5 Jahre):
  • Atomare Dynamik in geordneten und ungeordneten Systemen
  • Mesoporöse Strukturen - Anwendungen in Katalyse, Filterung, ...
  • Biomimetik - Übertragung von Prinzipien biologischer Nanostrukturen auf technische Anwendungen
Ausbildung und Vernetzung im oben angegebenen Zeitraum:
Dissertationen:
7 Dissertationen
  1. Harald Rennhofer: In-situ Untersuchungen der Strukturänderung von Kohlenstoff-Fasern bei Hochtemperaturkriechen, Uni Wien, 2008
  2. Manuel Weinberger: SAXS-measurements of sol-gel-systems, Uni Wien, 2010
  3. Silvia Pabisch: Structure of nanocomposites with tailored interfaces, Uni Wien, 2012
  4. Michael Leitner: Studying Atomic Dynamics with Coherent X-rays, Uni Wien, 2010
  5. Rüdiger Reitinger: Morphology investigations of metal films on metal oxides, Uni Wien, 2008
  6. Marcus Ernst Rennhofer: Dynamics in intermetallic thin films investigated by grazing incidence nuclear resonant scattering, Uni Wien, 2007
  7. Daniel Kmiec: Dynamics in thin films studied with nuclear resonant scattering of synchrotron radiation, Uni Wien, 2007
Diplom- und Masterarbeiten:
9 Arbeiten
  1. Silvia Pabisch, Uni Wien, 2008
  2. Thomas Dieckmann, Uni Wien, 2008
  3. Johanna Akbarzadeh, Uni Wien, 2009
  4. Petra Fürst, Uni Wien, 2009
  5. Michael Leitner, Uni Wien, 2007
  6. Manfred Smolik, Uni Wien, 2008
  7. Friedrich Gröstlinger, Uni Wien, 2008
  8. Alice Mikikits-Leitner, Uni Wien, 2009
  9. Markus Stana, Uni Wien, 2011
Internationale Vernetzung:
  • Harald Rennhofer: ISPRA, Italy (2009)
  • Manuel Weinberger: Lehigh University, USA (2010)
zum Seitenanfang
© Österreichische Physikalische Gesellschaft (ZVR: 459787108) 1997 - 2018