Österreichische Physikalische Gesellschaft
Physik in Österreich
  
  
  
Suche auf der ÖPG-Website:
   
   
  Seitenkontrast einstellen  
   
 

Forschungsgruppe "Fachabteilung Umwelt, ZAMG Wien"
(Dr. Martin Piringer)

Leiterin / Leiter:
Familienname:Piringer
Vorname(n):Martin
Titel (vorangestellt):Dr.
Position:Fachabteilungsleiter Umwelt
Institution:
Institution:Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG)
Organisationseinheit:Fachabteilung Umwelt
Post-Adresse:Hohe Warte 38
Postleitzahl:1190
Ort:Wien
e-Mail:martin.piringer(at)zamg.ac.at
Homepage:http://www.zamg.ac.at/docs/wir_ueber_uns/cv/cv_piringer_martin.pdf
Zuordnungen zu Forschungsgebieten:
Forschungsgebiet(e):
  • Medizinische Physik, Biophysik und Umweltphysik
  • Meteorologie
Zuordnungen gemäß der Österreichischen Systematik der Wissenschaftszweige:
Arbeitsgebiet(e):
  • Angewandte Physik (1203)
  • Atomphysik (103005)
  • Experimentalphysik (103008)
  • Mathematische Physik (103019)
  • Meteorologie (105206)
  • Statistische Physik (103029)
  • Strahlenschutz (103031)
  • Technische Physik (1221)
Angaben zur Datenerfassung:
Datenerfassungs-Stichtag:25.05.2012
Datenerfassungs-Zeitraum:von: 2007   bis einschließlich: 2011
Arbeitsgruppe zum Zeitpunkt der Datenerfassung:
wiss. Mitarbeiter/innen:
9 Personen
Dr. Kathrin Baumann-Stanzer
Mag. Marcus Hirtl
Dr. August Kaiser
Mag. Werner Knauder
Dr. Christoph Lotteraner
Mag. Erwin Polreich
Mag. Gabriele Rau
Mag. Paul Skomorowski
Mag. Sirma Stenzel
Prozent Drittmittel-finanziert:60
Wissenschaftliche Leistungen im oben angegebenen Zeitraum:
H-Index der Leiterin / des Leiters:11
Anzahl der Publikationen:20
Fünf wichtigste Publikationen:
  1. Kukkonen, J., Olsson, T., Schultz, D.M., Baklanov, A., Klein, T., Miranda, A.I., Monteiro, A., Hirtl, M., Tarvainen, V., Boy, M., Peuch, V.-H., Poupkou, A., Kioutsioukis, I., Finardi, S., Sofiev, M., Sokhi, R., Lehtinen, K.E.J., Karatzas, K., San Jos´e, R., Astitha, M., Kallos, G., Schaap, M., Reimer, E., Jakobs, H., Eben, K., ; 2011: A review of operational, regional-scale, chemical weather forecasting models in Europe. Atmos. Chem. Phys., 12, 1-87, 2012.
  2. Schauberger, G., Piringer, M., Knauder, W., und Petz, E. ; 2011: Odour emissions from a waste treatment plant using an inverse dispersion technique. Atmospheric Environment 45, 1639 - 1647.
  3. Piringer, M., Polreich, E., Schüler, S. and Robitschek, K. , 2010: An episodic event of pollen transport of European beech. Advances in Science and Research 4, 1 - 3.
  4. Baumann-Stanzer, K., Piringer, M., Polreich, E., Hirtl, M., Petz, E. und Bügelmayer, M., 2008: User experience with model validation exercises. Ext abstract of the 12th Int. Conf. on Harmonization within atmospheric dispersion modelling for regulatory purposes, Cavtat, Croatia, 6 - 10 October 2008 Croatian Meteorological Journal 43 (2008), Vol. 1, 52 - 56, ISSN 1330-0083
  5. Potempski, S., Galmarini, S., Addis, R., Astrup, P., Bader, S., Bellasio, R., Bianconi, R., Bonnardot, F., Buckley, R., D´Amours, R., van Dijk, A., Geertsema, G., Jones, A., Kaufmann, P., Pechinger, U., Persson, C., Polreich, E., Prodanova, M., Robertson, L., Sorensen, J. and Syrakov, D., 2008: Multi-model ensemble analysis of the ETEX-2 experiment. Atmos. Environ. 42, 7250-7265
Bewilligte Projekte im oben angegebenen Zeitraum:
Kompetitive Projekte:
  • FFG-Projekt 828290 AQA-PM:
    Extension of the Air Quality Model for Austria with satellite-based particulate matter estimates.
    2011 - 2013
  • FFG-Projekt 829915 KLIMONEFF:
    Klimagasmonitoring zur Optimierung der Energiebilanz und Verfahrenseffizienz bei Biogasanlagen
    2011 - 2013
  • FFG KIRAS-Projekt 821732:
    SkyObserver (Erfassung von Schadensauswirkungen mit Drohnen).
    2009 - 2012.
  • EU COST-Aktion ES1006:
    Evaluierung kleinräumiger Störfallmodelle in bebautem Gelände
    2011 - 2015
  • EU COST-Aktion ES1004:
    EUMetChem - Luftqualitätsvorhersagen für Europa
    2011 - 2015
  • EU COST-Aktion ES0702:
    EG Climet - Observations of Essential Variables for Climate.
    2008 - 2012
Auftragsprojekte:
  • ca. 50
Bearbeitete Themenfelder:
Aktuelle Themenfelder:
  • Luftqualitätsvorhersage
  • Nukleare Krisenfallvorsorge
  • Ausbreitung toxischer Gase
  • Geruchsausbreitung
  • langfristige Trendanalysen von Spurengasen
Perspektiven (nächste 5 Jahre):
  • feinere Modellauflösungen
  • Kopplung von Meteorologie- und Luftqualitäts-Vorhersagemodellen
  • Einrichtung eines allgemeinen Notfall-Modellsystems an der ZAMG
zum Seitenanfang
© Österreichische Physikalische Gesellschaft (ZVR: 459787108) 1997 - 2018