Österreichische Physikalische Gesellschaft
Preise der ÖPG
  
  
  
Suche auf der ÖPG-Website:
   
   
  Seitenkontrast einstellen  
   
 

Studierenden-Preis der ÖPG

Die Österreichische Physikalische Gesellschaft hat mit Beschluss in der Vorstandssitzung am 20. Jänner 2012 einen Studierenden-Preis für herausragende Master- und Diplomarbeiten im Bereich der experimentellen oder theoretischen Physik geschaffen. Angesprochen sind alle Absolventinnen und Absolventen, die in der Regel innerhalb des letzten Jahres ihr Physikstudium abgeschlossen haben.

Die auszuzeichnende Master- oder Diplomarbeit muß an einer österreichischen Universität eingereicht worden sein. Weiters soll der Abschluss der Arbeit nicht länger als ein Kalenderjahr zurückliegen. Im Sinne der Nachwuchsförderung sollte die Preisträgerin / der Preisträger in der Regel nicht älter als 35 Jahre sein.

Anträge auf Auszeichnung einer Master- oder Diplomarbeit können durch jedes ÖPG-Mitglied mit abgeschlossenem Hochschulstudium und durch die Studierenden selbst gestellt werden.

Der Studierenden-Preis wurde erstmals im Jahr 2012 ausgeschrieben.

Der Studierenden-Preis ist mit 1.000 Euro aus den Mitteln der ÖPG dotiert und kann auch zwischen mehreren Preisträgerinnen und Preisträgern geteilt werden.

Der Studierenden-Preis der ÖPG wird nur an Mitglieder der ÖPG vergeben!

Eine Ausschreibung zum Studierenden-Preis finden Sie während der Einreichfrist auf der Seite "Aktuelle Informationen" - "Ausschreibungen von Preisen".

zum Seitenanfang
© Österreichische Physikalische Gesellschaft (ZVR: 459787108) 1997 - 2018