Österreichische Physikalische Gesellschaft
Aktuelle Informationen
  
  
  
Suche auf der ÖPG-Website:
   
   
  Seitenkontrast einstellen  
   
 

Aktuelle Informationen und Ankündigungen

Preisträgerinnen und Preisträger der ÖPG 2017

Bei der gemeinsamen Jahrestagung von ÖPG und SPG 2017 in Genf wurden am 22. August 2017 die folgenden Preise der ÖPG verliehen:

  • Ludwig Boltzmann-Preis: Mikhail Lemeshko (IST Klosterneuburg)
    für die Entdeckung eines neuen Quasipartikels, des "Angulon", das die Rotation von Molekülen in Quantenlösungen beschreibt
  • Victor Franz Hess-Preis (Fachausschuss "Kern- und Teilchenphysik"): Christian Kohlfürst (Universität Jena)
    Thema: "Electron-positron pair production in inhomogeneous electromagnetic fields"
  • Anton Paar-Wissenschaftspreis für Physik (Fachausschuss "Festkörperphysik"; Preis gesponsert von der Santner Privatstiftung): Tobias Huber (Universität Innsbruck)
    Thema: "Quantum dots as photon sources"

Weitere Preise der ÖPG - der Roman Ulrich Sexl-Preis, der Studierendenpreis und die Schülerpreise - wurden im Rahmen des "LehrerInnentags" am Donnerstag, 28.09.2017 in Wien verliehen.

EPL-Posterpreise (verliehen am 25. August 2017):

  • Christoph Murer (ETH Zürich) et al.: "Magneto-optical detection of the spin Hall effect in Pt and W thin films"
  • Martin Bawart (Medizinische Universität Innsbruck) et al.: "Multi-colour operation of tunable diffractive lenses"
  • Abhishek Sharma (CERN; Oxford University): "E-TCT studies and thermal characterisations towards the ITK phase-II upgrade"

Im Rahmen des "LehrerInnentags 2017" der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft wurden am 28.09.2017 die folgenden Preise verliehen:

  • Roman Ulrich Sexl-Preis: Mag. Günther Vormayr für seine bedeutenden und nachhaltigen Initiativen zur Stärkung des naturwissenschaftlichen Unterrichts insbesondere im Bereich Physik
    und
    Mag. Josef Gröchenig für seine Leistungen in der Lehrer/innen-Fortbildung, die Leitung der ARGE Physik Kärnten, sowie die Schüler/innenausbildung durch Schülerreisen zu europäischen Forschungsstätten und deren Schülerlaboren
  • Studierenden-Preis der ÖPG: DI Lukas Semmelrock für seine Arbeit "Dissipative Losses in Self-Interacting Dark Matter Collisions"
    und
    DI Raphaela Wutte für ihre Arbeit "Near Horizon Boundary Conditions for Spin-3 Gravity in Flat Space"
Nur diese Mitteilung anzeigen

Auszeichnung besonderer Leistungen von Schülerinnen und Schülern

Im Rahmen des "LehrerInnentags" der ÖPG am 28. September 2017 in Wien wurden die folgenden Schülerinnen und Schüler ausgezeichnet:

Exzellente vorwissenschaftliche Arbeiten:

  • 3. Preis: Julian Pichler (BG/BRG Wieselburg): "Fallbewegungen: „Freier Fall“ und Fall mit Luftwiderstand" (Betreuung: OStR Prof. Mag. Wolfgang Klingenböck)
  • 2. Preis: Kevin Kutlesa (BG/BRG Leoben): "Methoden der Werkstoffprüfung - Zerstörungsfreie und nicht-zerstörungsfreie Werkstoffprüfung" (Betreuung: Dipl.-Ing. Mag. Dr. Gerhard Haas)
  • 1. Preis:Iris Borns (Konrad Lorenz BG/BRG Gänserndorf): "Experimentelle Beschreibung der physikalischen Grundprinzipien zum Schutz vor ionisierender Strahlung" (Betreuung: Mag. Katharina Sator)

Österreichisches Team bei der 48. Internationalen Physikolympiade (IPhO) in Yogyakarta, Indonesien

Ehrenvolle Erwähnung:

  • Erwin Pfeiler (BRG Graz)
  • Konstantin Mark (BG Feldkirch)

Bronzemedaille:

  • Jonas Bodingbauer (HTL Leonding)
  • Katharina Bogner  (BRG Rohrbach)
  • Katharina Buczolich (HTL Eisenstadt

Österreichisches Team beim Young Physicists' Tournament 2017 in Singapur:

  • Amir Dellali (BRG Salzburg)
  • Jakob Fiechter (Akademisches Gymnasium Innsbruck)
  • Jonathan Hell (Akademisches Gymnasium Salzburg)
  • Philipp Reindl (HTL Leoben)
  • Valentin Wiesinger (Akademisches Gymnasium, Salzburg)
Nur diese Mitteilung anzeigen

Änderung der Statuten der ÖPG

Die in der Mitgliederversammlung am 22.08.2017 in Genf geänderten Statuten wurden am 15.09.2017 ohne Einspruch von der Vereinsbehörde genehmigt. Sie stehen ab sofort auf dieser Website zur Verfügung.

Statuten der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft 2017

Statuten der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft 2016

Statuten der Österreichischen Physikalischen Gesellschaft 2011

Nur diese Mitteilung anzeigen

Betrieb der ÖPG-Website im gesicherten Verbindungsmodus (Secure HTTP - HTTPS)

Aus technischen und organisatorischen Gründen, die im Bereich unseres Web-Providers gelegen sind, kann die Website der ÖPG derzeit nicht für alle Browser- und Betriebssystems-Konfigurationen im Secure HTTP-Mode (https://www.oepg.at) angeboten werden. Bei Konfigurationen, bei denen ein Secure HTTP-Betrieb möglich ist, wechselt die Website bei Aufruf im Standard-HTTP-Modus (http://www.oepg.at) automatisch in den HTTPS-Modus. Ist dies nicht der Fall und verbleibt die ÖPG-Website im Standard-HTTP-Modus, sollte davon Abstand genommen werden, manuell in den Secure HTTP-Modus zu wechseln, da in diesem Fall mit einer Sicherheitswarnung des Browsers zu rechnen ist. (Es kann in diesem Fall zwar nichts passieren, wenn diese Sicherheitswarnung ignoriert und im HTTPS-Modus weitergearbeitet wird; grundsätzlich sollten aber Sicherheitswarnungen nie ignoriert werden, wenn man nicht mit Sicherheit weiß, dass dies im konkreten Fall unkritisch ist.)

Ursache für diese Irregularität ist, dass das Sicherheitszertifikat der ÖPG-Website vom Server in einer Form angeboten wird, die nicht mit allen Browsern und Betriebssystemen kompatibel ist (Server Name Indication - SNI; siehe http://de.wikipedia.org/wiki/Server_Name_Indication); inkompatible Browser rufen statt des Sicherheitszertifikats der ÖPG-Website das des Servers ab, auf dem die ÖPG-Website bei unserem Provider läuft, sodass das Zertifikat in keiner Weise für die ÖPG-Website passt.

Eine korrekte Funktion der ÖPG-Website unter Secure HTTP ist mit den folgenden Browsern möglich:

  • Mozilla Firefox ab Version 2.0 (ca. 2007) und verwandte Browser (Netscape Navigator, SeaMonkey u.a.);
  • Internet Explorer ab Version 7 und ab Windows Vista (nicht unter Windows XP!);
  • Opera ab Version 9.2;
  • Safari unter Mac OS X ab Version 10.6 und unter Windows ab Vista (nicht unter Windows XP!);
  • Google Chrome (alle Versionen unter Windows ab Vista, Version 6 oder höher unter Windows XP).

Wir bitten alle dadurch verursachten Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und sind bestrebt, die vorgesehene volle Funktion von Secure HTTP für die ÖPG-Website zu erreichen.

Nur diese Mitteilung anzeigen
zum Seitenanfang
© Österreichische Physikalische Gesellschaft (ZVR: 459787108) 1997 - 2017