Österreichische Physikalische Gesellschaft
Archiv
  
  
  
Suche auf der ÖPG-Website:
   
   
  Seitenkontrast einstellen  
   
 

Archiv der Ankündigungen von Veranstaltungen

Vollständige Liste der Mitteilungen anzeigen

Podiumsdiskussion: Die Bedeutung von Drittmitteln in der Forschungsförderung  (Erstellt: 11.11.2015)

Am Montag, 16. November 2015 findet eine vom Verband wissenschaftlicher Gesellschaften Österreichs (VWGÖ) organisierte prominent besetzte Podiumsdiskussion zum Thema "Die Bedeutung von Drittmitteln in der Forschungsförderung" statt:

Ort: Van Swieten Saal der MedUni Wien, 1090 Wien, Van Swieten Gasse 1a

Zeit: Montag, 16. November 2015, 18:00 – 20:00 Uhr

Entnehmen Sie bitte Details dazu dem Flyer!

Erläuterung der Organisatoren der Veranstaltung:

Forschung und Entwicklung sind die einzige Chance, wie westliche Staaten ihren Beschäftigungsgrad und damit ihren hohen Lebensstandard halten können. Dies wurde von der Österreichischen Bundesregierung auch erkannt und unter anderem in einem Strategiepapier zu Forschung, Technologie und Innovation gewürdigt, wo es heißt: Ziel ist es daher, dass Österreich von der Gruppe der Innovation Follower in die Gruppe der Innovation Leader, also der innovativsten Länder der EU, vorstößt.

Inwieweit diesen Worten auch Taten folgen wird Gegenstand der Podiumsdiskussion sein. Gerne hätten wir als zuständige Mitglieder der Bundesregierung Herrn BM VK Dr. Mitterlehner oder Herrn Staatssekretär Dr. Mahrer am Podium gehabt. Beide Herren haben aber unsere Einladung leider ausgeschlagen. Wir sind umso dankbarer, dass kompetente Repräsentanten der Oppositionsparteien unserer Einladung gefolgt sind und hoffen somit, dass die Diskussion solcherart im Österreichischen Parlament wahrgenommen und womöglich auch fortgesetzt wird.

Flyer

zum Seitenanfang
© Österreichische Physikalische Gesellschaft (ZVR: 459787108) 1997 - 2019